Krähenfüsse

Krähenfüsse – Ursachen und Behandlung

Falten um die Augen sind ein häufiges Hautproblem. Häufig enstehen die kleinen Falten erst im Alter, wenn das Bindegewebe nachlässt. In jungen Jahren zeigen sich die Falten häufig durch das Zusammenkneifen der Augen, weshalb sie auch als Lachfalten bezeichnet werden. Durch gute Hautpflege kann man der Entstehung der Fältchen jedoch vorbeugen.

Ursachen für Krähenfüsse

Die Haut um die Augen ist sehr dünn und empfindlich. Außerdem ist die Haut durch das Augenblinzeln permanent in Bewegung. Verantwortlich für die Bewegungen ums Auge ist ein spezieller Ringmuskel. Dieser Muskel zieht die Haut um die Augen beim Lachen oder Zusammenkneifen der Augen zusammen. Durch das ständige Zusammenziehen und Erschlaffen nutzt sich die Haut im Laufe der Jahre ab. Auch das Alter macht der Haut natürlich zu schaffen. Im Alter nimmt der Anteil an Kollagen in der Haut ab, wodurch die Widerstandskraft und Elastizität der Haut sinkt. Die Haut verliert zudem an Feuchtigkeit und wird anfällig für die Faltenbildung. Vor allem empfindliche und dünne Stellen der Haut machen sich dadurch bemerkbar. Manche Menschen neigen zu früher Hautalterung, wodurch sich Krähenfüsse auch schon im mittleren Alter auf dem Gesicht abzeichnen können.

Behandlung der Krähenfüsse

Ganz verhindern lässt sich die Entstehung der Falten nicht. Durch die richtige Pflege jedoch, lässt sich die Bildung hinauszögern. Da die Haut um die Augen sehr dünn ist, benötigt sie eine spezielle Pflege. Make-Up trocknet die Haut aus und sollte nur spärlich Verwendung finden. Die richtige Hautpflege ist hier entscheidend. Spezielle Cremes für die Haut um die Augen ziehen besonders schnell ein und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und wichtigen Stoffen. Besonders wirksam sind die Stoffe Panthenol, Vitamin A und E sowie Hyaluronsäure. In stärkeren Fällen kann die Haut durch professionelle Injektionen von Hyaluronsäure gestrafft werden. Diese Behandlung beseitigt die Krähenfüsse jedoch nur temporär, eine Wiederholung der Behandlung ist alle paar Monate notwendig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *